News Archiv

Trotz Corona wollen wir unseren Turnerinnen die Gelegenheit geben, ihre einstudierten Küren und Vorführungen den Eltern und Freunden zu zeigen. Da alle Wettkämpfe und viele Trainings ausgefallen sind, wird das Schauturnen in einer speziellen, verkürzten Form durchgeführt.

Eigentlich sollte die alljährliche Kreuzlinger Sportlernacht wie gewohnt im März stattfinden, doch wie viele Events im Sportjahr 2020 musste auch diese aufgrund der COVID-19 Pandemie vertagt werden. Umso grösser war die Freude bei den am 03. September 2020 im Dreispitz anwesenden Sportlern, Gästen und dem OK-Team, wenn auch in einem anderen Rahmen als gewohnt, das Team des Jahres 2019 wie auch den Sportler des Jahres 2019 küren zu dürfen.

Aufgrund der aktuellen Situation, der langen Trainingspause und der grossen Unsicherheit über die weitere Entwicklung sehen wir uns leider gezwungen, unsere geplante Jubiläumsshow auf nächstes Jahr zu verschieben. Unser Turnerherz blutet bei dieser Entscheidung, doch wir wollen unser Jubiläum gebührend feiern, was unter den jetzigen Umständen nicht vollständig möglich ist.

Nach langem Warten ist es endlich wieder so weit: Wir dürfen wieder mit unserem Training starten!
Ab Montag, 8. Juni werden alle Gruppen, natürlich unter Einhaltung der BAG Schutzmassnahmen, wieder den Trainingsbetrieb aufnehmen.
Die Turnerinnen erhalten detaillierte Informationen von Ihren Trainerinnen, bei Fragen wendet euch bitte an eure Trainerin. Wir freuen uns wieder gemeinsam mit euch allen trainieren zu können!

Die Gesundheit ist unser oberstes Gut - aufgrund der aktuellen Situation sehen wir uns deshalb gezwungen, alle Trainings bis auf Weiteres, mindestens jedoch bis zum 08. Juni, abzusagen.

Am Montagabend dem 9. März 2020 fand die alljährliche Generalversammlung der Gymnastik-Gruppe Kreuzlingen im Torggel statt.
2020 ist das Jahr der Jubiläen - nebst dem 40-jährigen Jubiläum der GGK feierte unsere Präsidentin Isabelle Wepfer ihr 20-jähriges Jubiläum.
Anlässlich dieses Jubiläum tritt unsere langjährige Präsidentin und GGK Mami zurück.

Wir gratulieren Vivian Tiefenthaler zu ihrer Nomination als Einzelsportlerin für die Sportlernacht 2020!
Letztes Jahr startete Vivian zum ersten Mal in der Kategorie Aktive und dominierte die Konkurrenz. Nebst zahlreichen Gold-und Silbermedaillen, welche sie sich an den Wettkämpfen erturnte, kehrte sie vom Eidgenössischen Turnfest in Aarau als Turnfestsiegerin zurück. Die Krönung der Saison war der Schweizer Meistertitel in der Kategorie Einzel Aktiv zweiteilig an der heimischen SM Gymnastik! Doch dem nicht genug, mit ihrer Partnerin Ana Brändli holte sie sich auch den Schweizer Meistertitel zu Zweit Aktiv zweiteilig sowie den 3. Rang am ETF in Aarau!

Unterstütze Vivian bei ihrer Nomination und STIMME JETZT für sie ab!
Direkt zum Voting: https://findmind.ch/c/staOcAtIkb
Homepage der Sportlernacht: https://sportnetz-kreuzlingen.ch/thema/sportlernacht

 

Foto: Beni Boos

Das Aktiv 1 unter der Leitung von Noëmi Amrhein und Pia Meier durften an der diesjährigen Gymotion zwei unvergessliche Tage im Hallenstadion Zürich verbringen! Wir danken dem STV für diese tolle Möglichkeit, dem OK Team für die hervorragende Organisation, den anderen TurnerInnen und natürlich auch dem unglaublichen Publikum! Es wird für unsere Turnerinnen definitiv ein "day to remember" bleiben. Impressionen von der Gymotion findest du in der Galerie.

Am 11. Januar 2020 werden im Hallenstadion Zürich die besten Schweizer Turnvereine den Zuschauern ein Showspektakel liefern. Das Aktiv 1 unter der Leitung von Noëmi Amrhein und Pia Meier hat die Ehre die GGK an diesem tollen Anlass zu vertreten. Du hast noch kein Ticket? Dann geh schnell auf https://www.gymotion.ch/tickets-hospitality/tickets/ und sichere dir ein Ticket! Das darfst du nicht verpassen! 

Es war ein erfolgreiches Wochenende für die GG Kreuzlingen an der SMV Jugend in Bellinzona. 
Das Jugend 2 holte sich den Schweizer Meistertitel in der Kategorie Gymnastik Kleinfeld! Mit einer Auszeichnung und einem 7. Platz kehrte auch das Jugend 1 erfolgreich aus dem Tessin zurück nach Kreuzlingen.