Zwei Schweizer Meistertitel für die Gymnastik-Gruppe Kreuzlingen

Am Wochenende fanden in Bad Ragaz nach langer, wettkampfarmer Zeit die Schweizer Meisterschaften in der Gymnastik (Einzel, Paare und Teams) statt. Für diesen Anlass mussten sich die Turnerinnen im Vorfeld an der Deutschschweizer Meisterschaften Gymnastik qualifizieren. Drei Einzelturnerinnen beziehungsweise Paare starteten im Final und zeigten einen sensationellen Wettkampf.

Ana Brändli zeigte ihre ausdruckstarke Kür und wurde mit einer super Note von 9.87 Schweizermeisterin in der Kategorie Einzel Aktive ohne Handgeräte!

Annika Wepfer und Olivia Fleischmann starteten in der Kategorie Paare zu ihrem allerletzten Wettkampf. Für ihre Kür erhielten sie die Note 9.83 und sicherten sich somit den Schweizer Meistertitel in der Kategorie Paare Aktive ohne Handgeräte. Auf den Tag genau vor fünf Jahren gewannen sie ihren ersten Schweizer Meistertitel – ein sensationeller Abschluss einer erfolgreichen Karriere.

Die Schwestern Elin und Nina Eisenhut starteten zum ersten Mal in der Kategorie Aktive und durften sich nach der verdienten Finalqualifikation über die gute Note 9.59 und den 6. Schlussrang freuen.

Wir gratulieren allen Turnerinnen sowie den Leiterinnen Vanessa Ackermann und Lena Gremlich zu ihren Leistungen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 6.