Kuriose aber sehr erfolgreiche Schweizer Meisterschaften für die Gymnastik-Gruppe

Am vergangenen Wochenende reisten rund 55 Turnerinnen der Gymnastik-Gruppe nach Schaffhausen an die Schweizer Meisterschaften. Kurzfristig entschied der Schweizerische Turnverband, dass alle Gruppen direkt nach ihren Vorführungen wieder abreisen müssen und die Rangverkündigung nur digital stattfindet. Dies tat der Vorfreude der Turnerinnen und Leiterinnen jedoch keinen Abbruch – alle waren froh, dass endlich wieder Schweizer Meisterschaften stattfinden! Am frühen Samstagmorgen startete die Gruppe Jugend 2 unter der Leitung von Lea König, Ramona Filli & Katrina Wepfer. Leider sorgte ein Fehler beim Abspielen der Musik für grosses Durcheinander – glücklicherweise entschied die Wettkampfleitung die Gruppe erneut turnen zu lassen, sodass die Turnerinnen beim zweiten Anlauf unter fairen Bedingungen ihr Können zeigen durften. Zwischen den beiden Durchgängen startete die Gruppe Jugend 4 unter der Leitung von Corina Fankhauser, Sandrine Gerber und Annika Rausch. Für die Turnerinnen war es die erste Teilnahme an Schweizer Meisterschaften, bei welcher sie trotz grosser Nervosität einen super Durchgang zeigten und sich selbst mit dem 5. Rang belohnten. Nach dem Musikdesaster und der eher tiefen Note der Gruppe Jugend 2 war die Freude riesig, als bei der Rangverkündigung klar wurde, dass es dennoch zum Schweizer Meistertitel für das Jugend 2 gereicht hat. Eine wahnsinnig schöne Belohnung für die Turnerinnen sowie das Leiterteam, nach zwei Jahren voller Höhen und Tiefen sowie einem nervenaufreibendem Wettkampftag.
Am Sonntag reiste die Gruppe Jugend 3 mit ihren Leiterinnen Chantal Spengler & Michelle Fey nach Schaffhausen. Sie zeigten am morgen früh ihre Wettkampfkür mit Keulen. Die Turnerinnen zeigten Nerven und turnten einen sauberen Durchgang. Leider starteten in der Kategorie mit Handgeräte L (mehr als 16 Turnerinnen) keine weiteren Vereine, sodass der Disziplinensieg automatisch nach Kreuzlingen ging. Trotz fehlender Konkurrenz dürfen die Turnerinnen sehr zufrieden und stolz auf ihre Leistungen sein. Wir gratulieren allen Turnerinnen, Leiterinnen und frischgebackenen Schweizer Meisterinnen und freuen uns über den Erfolg der Gymnastik-Gruppe Kreuzlingen. Herzlichen Dank dem Organisator SATUS Schaffhausen, welcher die Herausforderung der Organisation eines Grossanlasses während einer Pandemie hervorragend meisterte.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 6?