3xGold an der SM Gymnastik!

Sieben Turnerinnen aus Kreuzlingen starteten an den Schweizer Meisterschaften Gymnastik Einzel und Zu Zweit in Münchwilen. Noëmi Amrhein war dabei die erfolgreichste Gymnastin mit zwei Schweizer-Meister-Titeln, für sie Nummer 7 und 8!

Am Samstag erreichte Andrea Müller im 1-teiligen Wettkampf ohne Handgerät den undank-baren 4. Platz, mit nur 1/100 Rückstand auf den 3. Podestplatz, eine beachtliche Leistung bei ihrem ersten Einzelauftritt an Schweizer Meisterschaften. Ana Brändli verletzte sich im letzten Training und musste leider auf einen Start verzichten.

Am Sonntag wurden die 2-teiligen Wettkämpfe ausgetragen. Noëmi Amrhein und Lia Fenyödi Aktive, Noëmi Amrhein/Claudia Bitzer Zu Zweit Aktive, Olivia Fleischmann/Annika Wepfer Zu Zweit Jugend und Vivian Tiefenthaler Jugend starteten für die Gymnastik-Gruppe Kreuzlingen.
Der Wettkampftag verlief für den Verein aus Kreuzlingen äusserst erfolgreich. Es konnten sich bis auf eine Turnerin alle für die Finals qualifizieren. In der Disziplin Gymnastik zu Zweit konnten Amrhein/Bitzer (Aktive) und Fleischmann/Wepfer (Jugend) ihren grossen Vorsprung der Vorrunde verteidigen und gewannen klar den Schweizer-Meister-Titel.
Noëmi Amrhein im Einzel musste etwas mehr kämpfen. Schlussendlich gewann sie mit einem Vorsprung von nur 3/100 ihren insgesamt 8. Schweizer-Meister-Titel! Vivian Tiefenthaler (Jugend) konnte sich im Final leider nicht mehr steigern und klassierte sich auf dem guten
4. Rang.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Judith Ricklin |

Liebe Turnerinnen
Wow - das sprüht ja nur so von Freude und Elan. Eure Leistungen sind top und dabei meine ich nicht nur die Turnerinnen auf den Podestplätzen, sondern alle, welche Stunden in der Turnhalle verbringen, um sich an einem Wettkampf der Konkurrenz und den Wertungsrichtern zu stellen - dazu gehört Zeit, Kreativität, Wille, Mut und viel Fleiss. Bravo - weiter so!

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 2.